Gasheizung

Eine moderne Gasheizung mit Brennwerttechnik verbraucht im Vergleich zu ähnlichen Anlagen mit Niedertemperaturkesseln deutlich weniger Energie und gilt daher inzwischen als Stand der Technik bei Modernisierungen und Neubauten.

Kessel einer GasheizungSteht ein entsprechender Anschluss zur Verfügung ist die Gasheizung oft die erste Wahl, da der Platzbedarf deutlich geringer ausfällt und die Einsparung des entsprechenden Lagerraums für den Brennstoff ein großer Vorteil ist. Die Anschaffungskosten sind relativ niedrig und das Heizen mit Gas fällt ökologisch gesehen, insgesamt deutlich günstiger aus. Die Gasheizung kann als Etagenheizung oder als Zentralheizung installiert werden.

Da aber auch die Gaspreise in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind, lohnt es sich bei einer Neuinstallation oder einer Modernisierung auf eine Kombination aus Gasheizung und Solartechnik zu setzen. Erlauben die örtlichen Gegebenheiten eine Nutzung von Solaranergie, können Sie zudem von attraktiven Förderungen profitieren. Natürlich beraten wir Sie gerne, welche Förderprogramme für Sie interessant sein könnten.